Die beiden Trainer Sven Kassen und Andre Krause waren sich nach dem Spiel einig, dass das Ergebnis sicherlich etwas zu hoch ausgefallen war. “Wir haben entgegen den letzten Spielen ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Auch wenn es das Ergebnis nicht aussagt. Wir haben auch nach dem 1:4 alles versucht und bei Pr. Ströhen gelang dann wirklich jede Aktion”, so Stemwedes Trainer Sven Kassen. Das Nordderby war lange Zeit sehr ausgeglichen, auch wenn die Gäste aus Pr. Ströhen durch die Tore von Ricardo Tenti (10.) und Tobias Kröger (26.) schnell mit 2:0 in Führung gehen konnten. Per Lupfer brachte am Maximilian Knop den TuS Stemwede noch vor der Pause zurück ins Spiel – 1:2 (41.).

Den besseren Start in der zweiten Halbzeit hatten zunächst die Stemweder. Doch mitten die Drangphase der Gastgeber schlugen die Pr. Ströhen per Doppelschlag entscheidend zu. Zunächst traf Ricardo Tenti (62.) zum 1:3 und nur eine Minute später sorgte der SSV-Spielertrainer Andre Krause mit dem 1:4 für die Entscheidung. “Wir hätten durchaus das 2:2 kassieren können. Das 3:1 fiel quasi aus dem Nichts. Wir haben diesmal die Fehler der Stemweder konsequent ausgenutzt”, so Andre Krause. Zwar versuchte Stemwede weiter alles, doch die sich bietenden Räume waren ein gefundenes “Fressen” für den SSV Pr. Ströhen. In den Schlussminuten legten dann Kim Luca Winkelmann (83.) und nochmals der überragende Ricardo Tenti mit einem Doppelpack zum 1:7-Endstand nach. 
Schiedsrichter: Wolfgang Kott (Stift-Querh)
Tore: 0:1 Ricardo Tenti (10.), 0:2 Tobias Kröger (26.), 1:2 Maximilian Knop (41.), 1:3 Ricardo Tenti (62.), 1:4 Andre Krause (63.), 1:5 Kim Luca Winkelmann (83.), 1:6 Ricardo Tenti (85.), 1:7 Ricardo Tenti (87.)

https://www.fupa.net/berichte/vfl-frotheim-ein-spieltag-nach-dem-geschmack-von-preussen-es-2529868.html

#2019 #Spielberichte #1FußballHerren

FuPa.net vom 13.10.2019 – Fußball-Kreisliga A: TuS Stemwede – SSV Pr. Ströhen 1:7
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.