3:0 Sieg im Kreispokal gegen den TG Herford

Im ersten Spiel des Kreispokals hat die 2. Mannschaft den höherklassigen Gegner TG Herford mit 3:0 schlagen können. Der erste Satz ging mit 25:19 nach Ströhen. Im zweiten Satz lief man zunächst einer 3:11-Führung hinterher, konnte sich aber fangen und mit präzisen Angriffen den Satz mit 25:22 für sich entscheiden. Im spielentscheidenen Satz hieß es dann Nerven behalten. Nach 26 hart umkämpften Minuten ging auch der letzte Satz mit 25:21 auf die SSV-Seite.

In der nächsten Runde trifft die Mannschaft dann auf den Gegner MTV Hausberge, der Termin wird noch bekannt gegeben.

Volleyball – 2. Damenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.