*VOLLEYBALL, Damen 1*

Man, man, man, war das ein Krimi gestern!

Wir haben 3:2 gegen den ATSV Espelkamp gewonnen. 😊 DERBYSIEGER, whoop whoop!🎉Aber leicht gemacht haben wir es uns nicht. Ein klassischer Volleyballkrimi wurde aufs Parkett gelegt! Und das schon am 1. Spieltag.

Satz 1 wurde fulminat gestartet, mit einigen Aufschlagserien konnten wir eine 18:3(!) Führung rausholen. Zum Ende des Satzes schaffte es der ATSV noch sehr aufzuholen, was, trotz Sieg, für ziemliche Verunsicherung bei uns führte 🙄

Genau das war der Grund warum Satz 2 nicht so dolle anfing. Wir konnten beim Angriff keinen Druck aufbauen und die Espelkamper Girls fanden bessere unsere Lücken. Somit wurde Satz 2 verloren. Auch in Satz 3 konnten wir nicht befreit aufspielen, irgendwie war die Handbremse angezogen, aus Danke-Bällen wurde nichts gezaubert und genau deswegen konnte auch hier Espelkamp gewinnen.

Im 4. Satz hatten wir aber die besseren Karten. Endlich wussten wir wieder wie der Volleyball-Hasi läuft. Annahme, Zuspiel und Angriff passten! Tolle Rettungsaktionen sorgten für die richtige Stimmung im Team.🥳 Somit konnten wir 25:19 gewinnen. Der 5. Satz war ein Nervenspiel schlechthin!😬 Da hat sich der ein oder andere Zuschauer auch mal die Augen zugehalten 🙈 Letztendlich hatten wir die besseren Nerven und konnten mit 18:16 gewonnen. Ai ai ai! Nächste Woche geht’s dann gegen den TUS Brake in Bielefeld weiter. Drückt uns die Daumen. ✊

#2019 #1VolleyballDamen #Spielberichte

Volleyball News
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.