Zumindest beim SSV Pr. Ströhen haderte man nach dem Spiel mit dem Remis. “Am Ende war das 2:2 wohl leistungsgerecht. Wir haben leider in der ersten Halbzeit den Sack nicht zugemacht”, ärgerte sich SSV-Spielertrainer Andre Krause nach dem Spiel. Gerade in den ersten 45 Minuten waren die Gäste die bessere Mannschaft und führten durch die Tore von Ricardo Tenti (Freistoß, 27.) und Kim Luca Winkelmann (33.) zur Pause auch verdient mit 2:0. In der zweiten Halbzeit kippte die Partie dann aber. In der 55. Minute war Isenstedts Goalgetter Alexander Koch mit dem 1:2 zur Stelle. “Danach hat Isenstedt schon viel Druck gemacht”, so Krause. Sieben Minuten vor dem Abpfiff kam es dann zum Ausgleich. Aus dem Gefühl traf Jonas Oestreich zum 2:2. In den Schlussminuten war es dann ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Ein Siegtreffer wollte aber nicht mehr fallen.Tore: 0:1 Ricardo Tenti (27.), 0:2 Kim Luca Winkelmann (33.), 1:2 Alexander Koch (55.), 2:2 Jonas Oestreich (83.)

https://www.fupa.net/berichte/vfb-fabbenstedt-vize-meister-fabbenstedt-jetzt-tabellenvorle-2482824.html

#2019 #Spielberichte #1FußballHerren

FuPa.net vom 15.09.2019 – Fußball-Kreisliga A: SC Isenstedt – SSV Pr. Ströhen 2:2 (0:2)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.