Der BSC Blasheim befindet sich im „Spätsommer“ der Saison im absoluten Stimmungshoch. Im Duell der beiden Tabellennachbarn gingen die Hausherren aber zunächst in Führung. Andre Krause traf in der zwölften Minute zum 1:0. Die Blasheimer Antwort ließ aber nicht lange auf sich warten. Christian Kessler per Doppelpack (16., 42.) und Cemali Akköse (26.) sorgten noch vor der Pause für eine Blasheimer 3:1-Führung. Direkt nach Wiederbeginn konnte Christopher Bänsch per Strafstoß (48.) zum 2:3 verkürzen. Doch auch davon ließen sich die Gäste nicht beeindrucken. Rico Heuchel (61.) und Benedikt Feldmann (77.) machten mit ihren Toren zum 2:5 für den BSC Blasheim alles klar. Jannik Eikenhorst gelang dann in der 88. Minute mit dem Tor zum 3:5 nur noch etwas Ergebniskosmetik.

Schiedsrichter: Keine Angabe – Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andre Krause (12.), 1:1 Christian Kessler (16.), 1:2 Cemali Akköse (26.), 1:3 Christian Kessler (42.), 2:3 Christopher Bäusch (48. Foulelfmeter), 2:4 Rico Heuchel (61.), 2:5 Benedikt Feldmann (77.), 3:5 Jannik Eikenhorst (88.)

https://www.fupa.net/berichte/vfb-fabbenstedt-sv-boerninghausen-spielt-11-in-fabbenstedt-2065470.html

#Spielberichte #1FußballHerren #2018

fupa.net vom 14.05.2018 Fußball-Kreisliga A: SSV Pr. Ströhen – Blasheimer Sportclub 3:5
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.