Ein verrücktes Spiel: Durch zwei frühe Treffer (5., 11.) von Arne Merschel führte Schnathorst mit 2:0. Die Ströher benötigten von der 20. Minute an lediglich zehn Minuten, um das 0:2 in eine 4:2-Führung zu verwandeln. Die Treffer erzielten Andre Krause (20., 24., 29.) und Jan Rewald (22.). In der zweiten Hälfte ließen die Gastgeber nichts mehr anbrennen. Tobias Kröger (61., 88.) und Christopher Bänsch (90.) sorgten mit drei weiteren Treffern für den Endstand.

#Spielberichte #1FußballHerren #2018

Presse-DK vom 19.05.2018 – Fußball-Kreisliga A: SSV Preußisch Ströhen – SV Schnathorst 7:2 (4:2)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.