Die Gäste legten einen optimalen Start hin, führten nach vier Minuten durch Björn Rohlfing. Danach blieb es vorerst ausgeglichen, ehe der TuS nach dem Wechsel drückte. Die Belohnung folgte in Form des Ausgleichs durch Tim Wehmeyer (64.). Der Sieg ging aber an die Ströher, die nach dem 2:1 durch Spielertrainer Andre Krause (80.) jubeln durften.

#Spielberichte #1FußballHerren #2018

Presse-DK vom 28.04.2018 – Fußball-Kreisliga A: TuS Stemwede – SSV Pr. Ströhen 1:2 (0:1)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.