Den Siegtreffer für die Gastgeber markierte Björn Rohlfing in der 78. Minute. Zuvor war Ströhen durch Treffer von Andre Krause per Fernschuss (45.) und Rohlfing (67.) bereits zwei Mal in Führung gegangen. Zwischenzeitlich hatten Abdellah Ennejjari (57.) und Daniel Sawatzky (75.) per Freistoß für den ISC ausgeglichen. Den dritten Ausgleich in der Schlussminute gab der Schiedsrichter wegen einer Abseitsstellung nicht.

#Spielberichte #1FußballHerren #2018

Presse DK vom 31.03.2018 – Fußball-Kreisliga A: SSV Preußisch Ströhen – Isenstedter SC 3:2 (1:0)
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.