Die Hausherren gerieten gleich in der ansehnlichen Anfangsphase in Rückstand, weil die Gäste ebenfalls voll auf Offensive setzten. Torjäger Ricardo Tenti bewies einmal mehr seine Abschlussstärke durch seine beiden Treffer (12. und 17.) zur Pausenführung der Gäste. Holzhausen hatte einmal Pech nach einem Lattenknaller Alexander Hegners. Die Gastgeber entfachten nach dem Wechsel viel Druck, zumal Ströhens Sven Kolwey gelb-rot sah (59.). Holzhausens Angreifer Andre Koch und Pascal visierten noch zweimal die Latte für die stark drängenden Gastgeber an, die Pr. Ströhen regelrecht einschnürten, aber im Abschluss kein Glück hatten.

FUPA.net vom 27.10.2017

Die Spielhighlights als Video: https://www.fupa.net/…/sus-holzhau…/chance-ssv-pr-stroehen-1

#Spielberichte #1FußballHerren #2017

Fussball – Kreisliga A: SuS Holzhausen – SSV Pr. Ströhen 0:2
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.