Nach dem BSC Blasheim hat TuRa Espelkamp auch die Titelträume vom SSV Pr. Ströhen beendet. “Wir hatten über die 90 Minuten viel Tempo im Spiel und haben in der Defensive erneut gut gestanden. Pr. Ströhen liegt uns scheinbar ganz gut”, freute sich Jörg Rodewald nach dem Spiel. Der Trainer von TuRa Espelkamp sah aber zunächst die Führung der Gastgeber. Bereits in der neunten Spielminute traf Abwehrspieler Jan Kampe zum 1:0. Auch das zweite Tor der Partie erzielte Kampe. Diesmal aber ins falsche Tor. In der 30. Minute landete der Ball von Kampe im eigenen Netz. Nach der Pause stellten die Alt-Espelkamper dann aber schnell die Weichen zum Sieg. Zunächst traf Dave Holle zum 1:2 (53.), ein verwandelter Strafstoß von Tobias Pauls (63.) brachte das 1:3 und nur fünf Minuten später war es wiederum Holle, der für den 1:4-Endstand sorgte.Tore: 1:0 Jan Kampe (9.), 1:1 (30. Eigentor), 1:2 Dave Holle (53.), 1:3 Tobias Pauls (63. Foulelfmeter), 1:4 Dave Holle (69.)

#2019 #Spielberichte #1FußballHerren

https://www.fupa.net/berichte/vfl-frotheim-spannung-pur-im-abstiegs-und-titelkampf-2372826.html

FuPa.net vom 05.05.2019 – Fußball-Kreisliga A: SSV Pr. Ströhen – TuRa Espelkamp 1:4
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.