„Das war durch die Bank eine ganz starke Vorstellung“, freute sich Andre Krause nach dem Spiel. Auch wenn die Gastgeber einige Ausfälle zu beklagen hatten, zog man den „Kleeblätter“ den Zahn. Allen voran die Zweikampfstärke war am Ende ausschlaggebend. Nach torloser erster Halbzeit war Garon Zeibig in der 59. Minute mit dem 1:0 zur Stelle. Nach toller Einzelleistung umkurvte Zeibig den Tengeraner Schlussmann Oliver Korejtek und schoss dann ins leere Tor. Nur zwei Minute später die Vorentscheidung. Nach einem der zahlreichen Standardsituationen war Spielertrainer Andre Krause per Kopfball für das 2:0 zuständig. Tengern warf zwar noch einmal alles nach vorne, kam aber nur noch zum Anschlusstreffer durch Florian Hartmann (Strafstoß) in der Nachspielzeit.

Tore: 1:0 Garon Zeibig (59.), 2:0 Andre Krause (61.), 2:1 Florian Hartmann (90. Foulelfmeter)

https://www.fupa.net/berichte/vfl-frotheim-vfl-frotheim-gewinnt-das-kellerduell-2220365.html

#Spielberichte #2018 #1FußballHerren

FUPA.net vom 21.10.2018 – Fußball-Kreisliga A: SSV Pr. Ströhen – TuS Tengern II 2 : 1
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.