Zwei Meisterschaftsspiele durfen wir schon absolvieren. Am 22.09. ging es gegen Relegationsgegner SV 1860 Minden 3, da hatten wir noch eine kleine Rechnung offen. Es konnte ein stets ungefährdeter 3:0-Sieg (+16, +11, +9) verbucht werden und gleich am ersten Spieltag die ersten drei Punkte geholt werden.

Eine Woche später ging es dann im heimischen Volleydome gegen den OTSV Pr. Oldendorf 2. Nachdem man im ersten Satz noch ein wenig mit der Nervosität zu kämpfen hatte und diesen leider am Ende abgeben musste konnten wir in Satz zwei und drei das Spiel offen gestalten und diese am Ende auch für uns entscheiden. Der vierte Satz war dann wie er im Buche steht, am Anfang die schnelle Führung zum 12:1, da war der Drops gelutscht. So konnte man sich eine kleine Schwächephase leisten um trotzdem ungefährdet diesen Satz und damit das Spiel für sich zu entscheiden. Am Ende ein 3:1-Sieg (-22, +19, +23, +16) der drei weitere Punkte auf unser Konto spülte.

Am 03.11. geht es dann weiter, wieder im Volleydome Pr. Ströhen gegen TuS Quelle.

Volleyball News: Viel ist passiert im letzten Monat bei den 1. Damen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.