Jahreshauptversammlung am 12.01.2007 im Vereinslokal Bergmann um 19:30 Uhr

60 Teilnehmer

Der Erste Vorsitzende, Rolf Klasing eröffnet die Versammlung und heißt alle Teilnehmer herzlich willkommen. Ein besonderer Gruß gilt dem Ehrenvorsitzenden Herbert Felderhoff, sowie dem Ortsvorsteher Hermann Seeker, den Vereinsvorsitzenden Reinhard Meyrose, Werner Feldmann und Hans Junchen von der Werbegemeinschaft. Außerdem begrüßt er Pastor Roland Mettenbrink und Wilhelm Horstmann von der Presse.

Rolf wünscht allen ein frohes neues Jahr, er bedankt sich bei Helfern, Betreuern, Gönnern und Sponsoren für ihre Leistungen für den SSV im abgelaufenen Jahr. Ein besonderer Dank gilt der Familie Bergmann.

Die Minikicker wurden Meister in ihrer Klasse und wurden hierfür auf dem Staffeltag gesondert geehrt. Die B-Junioren sind in der laufenden Serie Herbstmeister.

Nach einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2006 richtet Rolf den Blick nach vorne und spricht Planungen für die Zukunft an, die da wären: Durchführung einer Sportwerbewoche in größerem Rahmen, Instandhaltung des Sportplatzes und die Renovierung des Jugendraumes

Zum Gedenken an unsere verstorbenen Sportkameraden Wilhelm Kuhlmann und Doris Lohmeyer erheben sich die Teilnehmer von ihren Plätzen.

Geschäftsbericht von Burkhard Cording

Geschäftsbericht

des SSV Pr. Ströhen e.V. für das Geschäftsjahr 2006

Mit Stand vom 31.12.2006 gehörten dem SSV Pr. Ströhen e.V. 806 Mitglieder (479m/327w) an. Hiervon sind 220 (118m/102w) Jugendliche bis 18 Jahre. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 3 erhöht.

Die Aktiven im SSV nehmen in folgenden Mannschaften und Gruppen am Sportbetrieb teil:
 

Volleyball: 2 Damenmannschaften
  2 weibliche E-Jugend
  1 weibliche C-Jugend
  1 weibliche A-Jugend
  1 Kindergruppe „Hin zum Volleyball“
  1 Hobbyrunde
     
Karate: 2 Jugendgruppen
   
Fußball: 2 Seniorenmannschaften
  4 AH-Mannschaften
  7 Jugendmannschaften    (A,B,C,D,E, 2F)  1MK nachgemeldet
  Die A-, und C-Junioren bilden eine Spielgemeinschaft mit Varl
   
F + B: 1 Gruppe Eltern/Kind                          2-5 Jahre
  1 Gruppe Spiel, Spaß, Bewegung        bis 6 Jahre
  1 Gruppe Spiel, Spaß, Bewegung        6- 12 Jahre
  1 Gruppe Schwimmen
  1 Gruppe Fitness für Frauen und Männer ab 30
  1 Gruppe Lauftreff
  2 Gruppen Walking
  1 Gruppe BOP
  2 Gruppen Step-Aerobic
  1 Gruppe Handball                              Männer ab 30
   
Kurse: Abnahme Sportabzeichen
  Nordic-Walking

Ideen für neue Gruppen nehmen wir gerne auf. Sofern Zeiten und Übungsleiter zur Verfügung stehen, steht einer Realisierung nichts im Wege.

Zur Zeit kümmern sich rd. 50 Übungsleiter und Betreuer um die Gruppen und den Spielbetrieb. Hinzukommen noch die Schiedsrichter der einzelnen Wettkampfgruppen, ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre.

Die Vereinszeitung ist im Jahre 2006 einmal erschienen.

Ein Bulli des Autohauses Dieker kann bei vorheriger Anmeldung als Mannschaftsbus genutzt werden.

Über den sportlichen Stand, Erfolge oder auch Misserfolge werden die einzelnen Übungleiter im weiteren Verlauf der Versammlung berichten.

Nach den statistischen Daten nun zum eigentlichen Geschäftsjahr 2006

08.01.2006 - Winterspaziergang
Am 08.01. 2006 fand der jetzt schon traditionelle Winterspaziergang für die ehrenamtlich Tätigen des Vereins statt.

13.01.2006 - Jahreshauptversammlung
Der 1. Vorsitzende Rolf Klasing eröffnet die Versammlung und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Ein besonderer Gruß gilt  den beiden Ehrenvorsitzenden, Friedhelm Bollhorst und Herbert Felderhoff, sowie den Ortsvorsteher Hermann Seeker und Wilhelm Horstmann von der Presse.

Rolf bedankt sich bei Helfern, Betreuern, Gönnern und Sponsoren für ihre Leistungen für den SSV im abgelaufenen Jahr. Ein besonderer Dank gilt der Familie Bergmann.

Zum Gedenken an unseren verstorbenen Sportkameraden, Vereinswirt und Gründungsmitglied Helmut Bergmann erhaben sich die Teilnehmer von ihren Plätzen

Nach Verlesen des Geschäftsberichts durch den Geschäftsführer Dieter Windhorst, gibt Dieter Göbel den Kassenbericht ab. Die Kasse wurde von Axel Langhorst, Martin Heitmann und Heinz Meyer geprüft. Es gab keine Beanstandungen. Auf Antrag von Heinz Meier wird dem Vorstand Entlastung erteilt.

Vorstandswahlen:

Wahlleiter. Fr. Bollhorst

Zur Wahl stehen:
1.   Vorsitzender, Rolf Klasing
3.   Vorsitzender, Ralf Böhne
1.   Kassierer, Dieter Göbel
2.   Geschäftsführer Kai Tinnemeier

Sozialwartin Inge Thielemann-Rewald

Alle fünf werden einstimmig wiedergewählt.

In den Ältestenrat wird Klaus Hoffmann für den verstorbenen Helmut Bergmann gewählt.

Für den ausscheidenden Kassenprüfer Axel Langhorst wird Gisela Siemering einstimmig gewählt.

Die Platzkassierer Helmut Drunagel, Wilhelm Hackmann und Friedrich Hadeler werden in ihren Ämtern bestätigt.

Ebenso werden alle Obleute in ihren Ämtern bestätigt.

Nach Ehrungen und Auszeichnungen und den Ergänzungsberichten der Sparten- bzw. Übungsleiter sowie Bekanntgabe Terminen wird die Versammlung vom Vorsitzenden Rolf Klasing geschlossen.

13. und 14.01.1006 - Stadtpokalspiele in der Halle
Am 13. und 14.01.2006 fanden die Stadtpokalspiele in der Halle statt. Die C-Junioren konnte den Stadtpokal holen.

14.01 - Weihnachtsbaumaktion der A-Junioren
Die A-Jugendlichen sammelten wieder die Weihnachtsbäume ein.

März 2006 - Aktion Saubere Landschaft
Der SSV nahm wieder mit einer Truppe und einem Fahrzeug an der Aktion teil.

21.04. - Preisdoppelkopf und Preisknobeln
Rund 40 Teilnehmer beteiligten sich an dieser Veranstaltung.

Himmelfahrt - 75. Turnierjubiläum des RV
Eine Abordnung des SSV hat teilgenommen.

17.06.2006 - Stadtpokalspiele der Jugend
Die C- und E-Junioren sowie die MK gingen als Sieger aus ihren Turnieren hervor.

18.06.-Schützenfest
Eine Abordnung des SSV nahm wieder am Ausmarsch teil.

24. und 25.06 Streetsoccer und Beavolleyball
Erstmals fanden die Turniere auf dem Vorplatz des Schützenunterstandes statt. Wie in den Vorjahren fanden wieder Turniere für Jugendliche und auch Turniere unter Flutlicht für Erwachsene statt. Trotz Ferienbeginn war die Beteiligung sehr gut. Erstmals wurden für die beiden Beachvolleyballfelder ca. 80 m² Sand aufgefahren. Für diese Veranstaltung waren über 50 Helfer im Einsatz.

Während der Veranstaltung  bestand die Möglichkeit, das Deutsche Fußballabzeichen zu erwerben. Die A-Junioren und einige Betreuer hatten sich schulen lassen, um das Abzeichen abnehmen zu können. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen.

30.06- 01.07.- Jugendfreizeiten
Zwei Gruppen, nach Alter geteilt, fuhren wieder in je eine Wochenfreizeit. Trotz Ferienzeit war die Beteiligung gut.

05.08.- Blau-Weiße-Nacht
Die 1. Mannschaft war Ausrichter der Blau-Weißen Nacht.

07.08. - 12.08. - Sportwerbewoche
Ein Bezirksklassenturnier, verschiedene Tagesturniere und Einlagespiele der Jugend waren Bestandteil der Sportwerbewoche.

13.08. -  Dorfpokal und Familientag
Eine von den ÜL aus dem Jugendbereich sehr gut organisierter Familientag hat weit über 50 Teilnehmer. Umrahmt wurde das Programm durch die Hüpfburg der SSK, dem Kletterfelsen des KSB und den Einsatz des Spielmobils des Stadtsportbundes. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und Präsente.

Der Dorfpokal wurde wieder in Form eines Tauziehens ausgefochten.  8 Mannschaften beteiligten sich. Sieger wurde der RGZV vor dem Förderverein des SSV.

18.08. - Bundesjugendspiele der Grundschule
Zusammen mit dem Förderverein GS/KG beteiligt sich der SSV an der Ausrichtung der Bundesjugendspiele.

10.09. - Dorfpokalschießen  des Schützenvereins
Die Mannschaft des SSV belegt einen Mittelplatz.

23. und 24.09. Markt
Der SSV war Ausrichter eines Spiels beim Markpokal. Eine Mannschaft nahm am Marktpokal teil.

21.11 - Volkstrauertag
Eine Abordnung des SSV nahm Gottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal teil.

Punkte die sich nicht terminieren lassen, aber unbedingt zu erwähnen sind:


Die sportlichen Ergebnisse und Highlights werden Euch gleich sicherlich noch in den Berichten der Sparten- und Übungsleiter erörtert.

Wenn man hier jetzt die ganzen Aktivitäten unseres Vereins sieht, kann man glaube ich den Wunsch des Vorstandes nach noch mehr Mitarbeit und Engagement de Mitglieder verstehen. Für die, die noch nichts machen: Gebt Euch einen Ruck und macht mit, in welcher Form auch immer.

Pr. Ströhen im Januar 2007


Kassenbericht

Den Kassenbericht trägt Dieter Göbel vor. Die einzelnen Einnahmen und Ausgaben werden von Dieter erläutert.

Die Kasse wurde von Martin Heitmann, Heinz Meier und Gisela Siemering geprüft, es gab keine Beanstandungen, auf Antrag von Gisela Siemering wird dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Vorstandsteilwahlen

Der nicht zur Wahl stehende 1. Vorsitzende Rolf Klasing fungiert als Wahlleiter.

Zur Wahl stehen:

der 2. Vorsitzende, Burkhard Cording;

der 1. Geschäftsführer, Dieter Windhorst und

der 2 Kassierer, Jörn Böhne.

Der 1. Geschäftsführer steht aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung.

Zum neuen 1. Geschäftsführer wird der bisherige 3. Vorsitzende Ralf Böhne und für sein bisheriges Amt Birgit Hadeler vorgeschlagen.

Alle werden einstimmig gewählt.

Als neue Kassenprüferin wird Ulrike Schlottmann als Nachfolgerin für Martin Heitmann gewählt.

Eine turnusmäßige Bestätigung der Obleute ist in diesem Jahr nicht notwendig. Allerdings haben sich innerhalb der Sparten einige Veränderungen ergeben, so dass die von den Sparten selbst bestimmten neuen Obleute durch die Versammlung bestätigt werden:

Fußballobmann Der bisherige Fußballobmann Wilhelm Schlottmann möchte aus zeitlichen Gründen kürzer treten. Neuer Fußballobmann wird Frank Moormann.
2. Fußballobmann Friedrich Hadeler möchte sein Amt abgeben. Neuer 2. Fußballobmann wird der bisherige 1. FO Wilhelm Schlottmann.
3. Fußballobmann Zur Unterstützung der Fußballabteilung wird das Amt des 3. Fußballobmannes  neu geschaffen. Das Amt wird von Christian Buschendorf übernommen.
3. Jugendobmann Auch die Jugendabteilung führt das Amt eines 3. JO ein. Dieses Amt erhält Maik Israel.
Schiedsrichterobmann                                           Der bisherige langjährige Schiedsrichterobmann Martin Rewald möchte ebenfalls von seinem Amt zurücktreten. Neuer Schiedsrichterobmann wird Thomas Lauff.
Altherren-Fußball Auch hier tritt der langjährige Amtsinhaber Reinhard Langhorst zurück. Marco Holste wird neuer Altherrenobmann.

Ehrungen

Für 40-jährige Mitgliedschaft im SSV geht die Goldene Ehrennadel an die Anwesenden: Werner Feldmann und Herbert Klasing. Nicht anwesend waren Gunnar Detering und Dieter Grote.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wird die Silberne Ehrennadel an Olaf Borcherding, Sascha Borcherding, Nico Klasing, Friedrich Patzer und Friedrich-Wilhelm Kummer überreicht:

Nicht anwesende „25-jährige“ sind: Wilhelm Tinnemeier, Andre Harges, Andreas Schwarze, Stefan Reuter, Harald Lehmann, Siegfried Kunz, Ulrike Warner, Karl-Wilhelm Bruns, und Hermann Wiegmann.

Das Sportabzeichen in Bronze erhalten Inge Thielemann-Rewald, Claudia Böhne, Ulrike Schlottmann, Friedrich Hadeler und Martin Rewald, das goldene Sportabzeichen wird an Christa Felderhoff überreicht.

Es folgen die Berichte der Übungsleiter der einzelnen Sparten.

In allen Sparten erfreut man sich einer guten Beteiligung.

Termine für 2007


Nachdem keine weiteren Wortmeldungen folgen, wird die Versammlung von Rolf geschlossen.

Pr. Ströhen, den 13.01.2007

Ralf Böhne