Teile auf Facebook
Teilen auf Twitter

preussisch-stroehen.de

23.05.2016
Presse-DK vom 23.05.2016: Topspiel in der Fußball-Kreisliga A: SSV verliert mit 1:4 gegen TuS Dielingen

Pr. Ströhen am Abgrund

Pr. Ströhen - Von Timon Ewald. Trotz einer engagierten Leistung wurde es nichts für den abstiegsgefährdeten SSV Pr. Ströhen in der Fußball-Kreisliga A gegen den bereits als Meister feststehenden Gast aus Dielingen. Nachdem es vor der Halbzeit lediglich 0:1 gestanden hatte, kamen die Gastgeber im zweiten Durchgang durch drei schnelle Dielinger Treffer mit 1:4 unter die Räder. Damit steht Pr. Ströhen kurz vor dem Abstieg.

-> weiterlesen


0 Kommentare | Weiterlesen.. |


18.05.2016
SSV richtet in diesem Jahr den Fußball Stadtpokal aus

Der SSV Pr. Ströhen e.V. richtet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband den Stadtpokal der Rahdener Vereine aus. Am Donnerstag, den 26.06. (Fronleichnam) ab ca. 10:00 Uhr finden auf dem Sportgelände an der Aue die Pokalspiele für die Jugend von den G-Junioren bis D-Junioren statt. Als Ausrichter der Veranstaltung hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer, die sich auf spannende Wettbewerbe freuen können.

Die Stadtpokalspiele der Senioren, Alten Herren und C-Junioren bis A-Junioren finden zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls in Pr. Ströhen statt.

Der vorläufige Spielplan der Turniere ist hier herunterzuladen.


0 Kommentare | Weiterlesen.. |


17.05.2016
Presse-DK vom 17.05.2016 - Fußball-Kreisliga A: SSV Pr. Ströhen – TuS Gehlenbeck 2:5 (0:1)

Gegen Gehlenbeck war für den abstiegsgefährdeten SSV nichts zu holen. Jan Holzmeyer eröffnete in der 35. Minute das Gehlenbecker Torfestival. Mit Anbruch des zweiten Durchgangs nahm die Begegnung Fahrt auf, als die Gäste mit einem Doppelschlag begannen, den Druck immer weiter zu erhöhen. Neben Lennart Lösche (51.) trug sich Andre Kottkamp (52.) in die Torschützenliste ein. Für den vierten Gästetreffer sorgte Christian Aldegeerds in Minute 59. Das kurzzeitige Pr. Ströher Aufbäumen durch ein Tor von Pascal Kropp (71.) verpuffte in seiner Wirkung, denn nur eine Minute später machte Kottkamp seinen Doppelpack perfekt. Tim Rewalds Tor in der 82. Minute diente den Gastgebern lediglich der Ergebniskosmetik.

Für Pr. Ströhen zieht sich somit die Schlinge im Abstiegskampf immer weiter zu. In den verbleibenden beiden Spielen gegen Dielingen und Schnathorst braucht es schon eine Überraschung, um doch noch den Ligaverbleib zu schaffen.


0 Kommentare | Weiterlesen.. |


Navigation:   |  >



 

Spiel- und Sportverein Preußisch Ströhen e.V.

Zufallsbild
Zufallsbild
Zufallsbild