SSV Preußisch Ströhen auf Facebook

preussisch-stroehen.de

22.08.2017
Presse - DK vom 21.08.2017 - Fußball-Kreisliga A: SSV Pr. Ströhen - SuS Holzhausen 0:1 (0:1)

Die beiden Teams, die von der Konkurrenz hoch gehandelt werden, lieferten sich einen ereignisreichen Schlagabtausch. Die erste Chance hatte Ströhens Florian Kröger, der den Pfosten traf (8.). Der Treffer des Tages gelang Alexander Hegner nach einer Flanke von Andre Koch in der 16. Minute. Chancen zu weiteren Treffern gab es noch genügend - für beide Mannschaften.
In Hälfte eins machte der Gast den besseren Eindruck. "Wir waren läuferisch und spielerisch besser", sagte Trainer Klaus Symanczyk. Dessen Team bekam kurz vor der Pause einen Elfmeter zugesprochen. Phil Joerend scheiterte an Keeper Tim Schütte. In Hälfte zwei kam der SSV stärker auf und ebenfalls zu einem Strafstoß. Christopher Bänsch scheiterte an der Latte. Danach hätten Pascal Hegner und Koch für Holzhausen alles klar machen können. doch es blieb spannend. Bis zur Schlussminute, da traf Pascal Kropp (SSV) noch einmal den Pfosten. "Wir hätten mindestens eine Punkt holen müssen", sagte Ströhens Trainer Andre Krause.


0 Kommentare | Weiterlesen..


17.08.2017
2. Radfahrgruppe geht an den Start

Am Dienstag, 22.08.17, startet die 2. Radfahrgruppe. Eingeladen sind alle Radfahrer, die gern etwas schneller unterwegs sind. Die Durchschittsgeschwindigkeit sollte, nach Absprache der Teilnehmer, zu Beginn bei ca 20km/h liegen. Gern auch etwas höher.

Treff ist um 17.45 Uhr auf dem Sportplatz an der Aue. Abfahrt pünktlich um 18 Uhr.

Weiter Infos erteilt Peter Henze unter: peterhenze55@gmx.de


0 Kommentare | Weiterlesen..


14.08.2017
FUPA.net vom 14.08.2017 - Fußball-Kreisliga A: VfB Fabbenstedt - SSV Pr. Ströhen 2:1

Im Vergleich zur letzten Saison haben wir uns gesteigert“, meinte Ströhens Spielertrainer Andre Krause nach der Partie mit einer Portion Ironie. Die Nordkreisler kamen eindeutig besser in die Partie und bereits nach sieben Minuten sorgte Florian Kröger für das 0:1. Doch Sicherheit gab dies den Gästen nicht. Fabbenstedt fand immer besser ins Spiel und schaffte durch einen verwandelten Strafstoß von Andreas Bajohr den verdienten Ausgleich. Sieben Minuten später stand dann Leon Luckow goldrichtig und traf aus kurzer Distanz zum 2:1. In der zweiten Halbzeit machte Ströhen zwar mehr Druck, doch bis auf einen Pfostenschuss von Krause ließen die Fabbenstedter nur wenig zu.


0 Kommentare | Weiterlesen..


Navigation:   |  >



 

Spiel- und Sportverein Preußisch Ströhen e.V.

Zufallsbild
Zufallsbild
Zufallsbild