13.11.2017
Presse-DK vom 13.11.2017 - Fußball-Kreisliga A: Ströhen unterliegt in Schnathorst

Schnathorst - Nach vier Siegen in Folge gab es für den SSV Pr. Ströhen ein der Fußball-Kreisliga A einen nicht eingeplanten Rückschlag. Beim mit drei Niederlagen in Folge zuletzt etwas aus der Spur geratenen SV Schnathorst mussten sich die Krause-Mannen mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Für die Kicker von Uwe Korejtek war es ein wichtiger Dreier. Mann des Tages wurde Marcel Litke, der in der 27. Minute für das goldene Tor verantwortlich zeichnete. - KRU


0 Kommentare | Weiterlesen..


30.10.2017
FUPA.net vom 27.10.2017 - Fußball-Kreisliga A: SuS Holzhausen - SSV Pr. Ströhen 0:2 (0:2)

Ströhen gewinnt beim Spitzenreiter

Die Hausherren gerieten gleich in der ansehnlichen Anfangsphase in Rückstand, weil die Gäste ebenfalls voll auf Offensive setzten. Torjäger Ricardo Tenti bewies einmal mehr seine Abschlussstärke durch seine beiden Treffer (12. und 17.) zur Pausenführung der Gäste. Holzhausen hatte einmal Pech nach einem Lattenknaller Alexander Hegners. Die Gastgeber entfachten nach dem Wechsel viel Druck, zumal Ströhens Sven Kolwey gelb-rot sah (59.). Holzhausens Angreifer Andre Koch und Pascal visierten noch zweimal die Latte für die stark drängenden Gastgeber an, die Pr. Ströhen regelrecht einschnürten, aber im Abschluss kein Glück hatten.

Tore: 0:1 Ricardo Tenti (10.), 0:2 Ricardo Tenti (13.)


0 Kommentare | Weiterlesen..


23.10.2017
FUPA.net vom 23.10.2017 - Fußball-Kreisliga A: SV Eggetal Eininghausen Börninghausen - SSV Pr. Ströhen 1:7

Bereits am Freitagabend konnte der SSV Pr. Ströhen seinen tollen Lauf der letzten Wochen fortsetzen. „Es war eine rundum starke Leistung“, meinte Spielertrainer Andre Krause nach der Partie. Der einzige Wehrmutstropfen der Partie war die Verletzung von eben Andre Krause, der sich schwer am Knie verletzte. Kurz zuvor hatte Krause nach Toren von Florian Kröger (17.), Pascal Kropp (35.) und Ricardo Tenti (38.) noch den 1:4-Halbzeitstand besorgt. Für klar unterlegene Börninghauser hatte Tobias Pötting zwischenzeitlich zum 1:1 ausgeglichen. Auch in der zweiten Halbzeit gab es Einbahnstraßenfußball zu sehen. Christopher Bänsch (59.) per Strafstoß und die Tore zwei und drei von Florian Kröger brachte den auch in der Höhe völlig verdienten Auswärtssieg für die Nordkreisler.


0 Kommentare | Weiterlesen..


Navigation:   |  >