SSV Preußisch Ströhen auf Facebook

preussisch-stroehen.de

Jahreshauptversammlung am 11.01.2013 im Vereinslokal Bergmann um 19:30 Uhr

82 Teilnehmer

Der Erste Vorsitzende, Rolf Klasing eröffnet die Versammlung und heißt alle Teilnehmer herzlich willkommen. Ein besonderer Gruß gilt dem Ehrenvorsitzenden Herbert Felderhoff und den Vereinsvorsitzenden Hans Junchen, Reinhard Meyrose und Hannelore Buschendorf, sowie dem Ortsvorsteher Hermann Seeker und allen Mitgliedern, die aus gesundheitlichen Gründen verhindert sind.


Rolf wünscht allen ein frohes neues Jahr und weist darauf hin, dass der Weltuntergang am 21.12. auch am SSV vorbeigegangen ist und der Verein in alter Frische weitermachen kann.


Er berichtet über diverse Projekte, die der SSV in 2012 umgesetzt hat. Stellvertretend nennt er den Anbau an die Blockhütte am Sportplatz, die es uns ermöglicht, verschiedene Geräte nah am Sportplatz unterzustellen und nebenher eine komfortable Grillgelegenheit schafft. Rolf dankt insbesondere den tatkräftigen Unterstützern und Helfern Helmut Moormann, Axel Böhne, Friedhelm Borcherding und Klaus Hoffmann. Als weitere Maßnahmen stehen Pflasterarbeiten und eine eventuelle Dacherneuerung an den Umkleiden an.


Der Vorsitzende geht im Folgenden auf das Motto aus 2012 des LSB „Im Verein wird Sport gemacht“ ein. Gute Rahmenbedingungen für den Sport zu schaffen, ist mittlerweile kein leichtes Geschäft. Ohne die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen gäbe es keinen Vereinssport und man kann ihnen gar nicht genug danken. Er zitiert Dr. Jens Große (Vorsitzender Kreissportbund): „Für jeden Euro, den Du in die Ehrenamtlichkeit eines Vereins steckst, bekommst Du mindestens 2 Euro zurück“.


Mittlerweile ist das Sportangebot des SSV so groß, dass die Hallenbelegungszeiten der Turnhalle nicht mehr ausreichen, um alle Angebote abzudecken. Daher ist der SSV sehr dankbar, dass die kleine Turnhalle/Feierraum der Grundschule mit genutzt werden kann. Die gute Zusammenarbeit mit der Grundschule zeigt sich auch im Kooperationsvertrag mit dem offenen Ganztag, wo der SSV mit einem Angebot die Nachmittagsbetreuung der Schulkinder unterstützt. Hier nennt Klasing insbesondere das große Engagement von Birgit Hadeler, die maßgeblich dafür verantwortlich ist. .
 
In 2012 konnten leider keine neuen ausgebildeten Übungsleiter und Schiedsrichter dazu gewonnen werden. Der SSV hofft aber darauf, dass sich in 2013 wieder mehr Mitglieder zum Übungsleiter/Gruppenhelfer ausbilden lassen.


Er bedankt sich für die gute Arbeit der Übungsleiter, Betreuer, Helfer und auch des Vorstandes in 2012.
Die vielfältigen Aktivitäten werden im Geschäftsbericht näher erläutert.


Die Bewältigung dieser Aufgaben ist nur möglich durch die Vielzahl an helfenden Händen und natürlich auch diverser Zuwendungen finanzieller Mittel. Daher geht der Dank von Rolf an alle ehrenamtlich Tätigen und an Sponsoren und Gönner des Vereins. Insbesondere dankt er dem Förderverein des SSV, der den SSV tatkräftig unterstützt und vor allem auch bei der Finanzierung der Flutlichtanlage eine unverzichtbare Hilfe war.


Zum Gedenken an unsere verstorbenen Sportkameraden und Mitglieder Helmut Schlottmann und Ulrich Dammeyer, sowie unseres ehemaligen Trainers und freundschaftlich verbundenen Sportkameraden Hermann Lang erheben sich die Teilnehmer von ihren Plätzen.


Geschäftsbericht

Geschäftsbericht
des SSV Pr. Ströhen e.V. für das Geschäftsjahr 2012

Mit Stand vom 31.12.2012 gehörten dem SSV Pr. Ströhen e.V. 862 Mitglieder (486m/376w) an. Hiervon sind 229 (124m/105w) Jugendliche bis 18 Jahre. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 24 erhöht.

Die Aktiven im SSV nehmen in folgenden Mannschaften und Gruppen am Sportbetrieb teil:

      

Volleyball: 2 Damenmannschaften
  1 weibliche E-Jugend
  1 weibliche C-Jugend
  1 weibliche B-Jugend
  1 weibliche A-Jugend
  1 Hobbyrunde
   
Karate: 1 Jugend/Erwachsenengruppe Fortgeschrittene
  1 Anfänger-/Jugendgruppe
   
Fußball: 3 Seniorenmannschaften
  5 AH-Mannschaften
   Jugendmannschaften    (A, B, C, D, E, F, Mini-Kicker)
davon spielen die A-Junioren und D-Junioren in einer
Spielgemeinschaft mit dem FC Oppenwehe und die Mini-Kicker nehmen zurzeit nicht am Punktspielbetrieb teil.
   
F + B: 1 Gruppe Eltern/Kind            2-5 Jahre
  2 2 Gruppen Spiel, Spaß, Bewegung    4-10 Jahre    in Kooperation mit dem Kindergarten
  1 Gruppe Gesundheitstraining    4-6 Jahre (nur mit Anmeldung)
  3 Gruppen Tanzen für Kinder ab 6 Jahre
  1 Gruppe Fitness für Frauen und Männer ab 30
  1 Gruppe Lauftreff
  1 Gruppe Seniorensport
  3 Gruppen Walking
  1 Gruppen Step-Aerobic/Fit-Mix/Zumba für Frauen
  1 Gruppe Handball            Männer ab 30
  1 Radfahrgruppe


 
Zurzeit kümmern sich über 50 Übungsleiter und Betreuer um die Gruppen und den Spielbetrieb. Hinzukommen noch die Schiedsrichter der einzelnen Wettkampfgruppen, ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre.

Aktuelle Informationen und Berichte zum Vereinsgeschehen werden auch weiterhin auf unserer Homepage veröffentlicht.

Nach den statistischen Daten nun zum eigentlichen Geschäftsjahr 2012.


07.01.2012 - Weihnachtsbaumaktion der A-Junioren

Die A-Jugendlichen sammelten wieder die Weihnachtsbäume ein.

13.01.2012- Jahreshauptversammlung

Auf die Rückschau auf die Jahreshauptversammlung 2012 wird wie in den vergangenen Jahren an dieser Stelle verzichtet. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung liegt aus und kann auch auf unserer Internetseite eingesehen werden.

17.02.2012 - Preisdoppelkopf und Preisknobeln

Der Preisdoppelkopf- und Preisknobelabend wurde in bewährter Form durchgeführt und stieß bei  den Teilnehmern auf positive Resonanz. Die Beteiligung könnte allerdings besser sein.

27.02.2012 – DFB-Mobil stattet SSV einen Besuch ab

In einer Trainingseinheit in der Gymnasiumhalle Rahden wurden unsere F- und E-Jugendspieler, sowie diverse Jugendtrainer durch DFB Mitarbeiter geschult. Das DFB Mobil ist ein bundesweites Projekt mit dem der DFB Fußballvereinen vor Ort Hillfestellungen für das Jugendtraining gibt und Vereinsmitarbeiter über die aktuellen Themen des Fußballs – Qualifizierung, Mädchenfußball, Integration –informiert.

24.03.2012 - Aktion Saubere Landschaft

Der SSV nahm wieder mit einer Truppe und einem Fahrzeug an der Aktion teil.

28.04.2012 – Relegation und Klassenerhalt der 1. Damenvolleyballmannschaft in der Bezirksliga

Der Volleyballdamen des SSV mussten nach dem 8. Platz nach ihrem ersten Jahr nach dem Aufstieg in die Bezirksliga die Relegation zum Verbleib in der Bezirksliga spielen. Nach einem 3:0 Sieg gegen VC Minden II und einem 3:0-sieg gegen TG Bielefeld konnten sich unsere Damen erneut für die Bezirksliga qualifizieren und den Klassenerhalt feiern.

13.05.2012 – Teilnahme und Ausrichtung Bezirkspokalfinale A-Juniorinnen Volleyball

Am 13.05.12 richtete der SSV Pr. Ströhen das diesjährige Bezirkspokalfinale der Volleyball-A-Juniorinnen aus. In der Gymnasiumhalle Rahden fanden die Pokalspiele mit den Teilnehmern Paderborn, Sande, Verl, Spexard und dem SSV Pr. Ströhen statt. Für den SSV war die Teilnahme ein großer Erfolg, so dass die verpasste vordere Platzierung nicht schmerzte.

27.05.2012 – Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses

Eine Abordnung des SSV nahm an der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses teil.

28.05.2012 – Karate Teilnahme am Lagenser Kompo Cup

Laura Stübig erkämpfte den 1. Platz im Kumite und den 2. Platz im Bereich Kata bei dem stilübergreifenden Kampfsportturnier.

Juni – Gürtelprüfung Karate

4 Teilnehmer erreichten den 8./9. Kyu.

07.-08.06.2012 – SSV Jugendzeltlager für 6-12 Jährige

Vom 07. bis 08.06.2012 führte die Jugendabteilung ein Zeltlager auf dem Sportgelände in Pr. Ströhen für die jüngeren Sportler durch. Das Zeltlager mit diversen Aktivitäten war ein voller Erfolg.

15.06.2012 - Schützenfest

Eine große Abordnung des SSV nahm wieder am Ausmarsch teil.

28.06.-01.07.2012 – Stadtpokal in Pr. Ströhen

Der SSV Pr. Ströhen e.V. richtete in 2012 in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband den Stadtpokal der Rahdener Vereine aus. Vom 28.06. bis 01.07.12 fanden auf dem Sportgelände an der Aue die Pokalspiele für die Jugend und die Alten Herren statt. Leider konnte nur die Mannschaft der Altherren Ü50 den Stadtpokal für den SSV erringen.

01.07.2012 – Familientag mit Dorfpokal

In Verbindung mit dem diesjährigen Fußball-Stadtpokal führte der SSV auch wieder seinen beliebten Familientag und Dorfpokal durch. Die Kinderolympiade, organisiert durch das Team um Birgit Hadeler, wurde mit über 35 Teilnehmern sehr gut angenommen. Es stand auch wieder eine Hüpfburg bereit, so dass sich die Kinder auch nach der Kinderolympiade weiter austoben konnten.
Vor dem Dorfpokal zeigten die Kindertanzgruppen des SSV ihr Können, bevor das traditionelle Tauziehen um den Dorfpokal des SSV erfolgte.
In einem relativ ausgeglichenem Ziehen zeigte der Förderverein des SSV dann letztlich den längeren Atem gegen die 3. Mannschaft des SSV und konnte den Dorfpokal zum wiederholten Male in seinen Besitz bringen und vom Vorjahressieger, RGZV Pr. Ströhen, die in diesem Jahr nicht angetreten waren, übernehmen.

09.-13.07.2012 – Jugendfreizeit nach München

Vom 09.-13.07.12 führte die Jugendabteilung für die älteren Jugendlichen des SSV eine Freizeit nach München in die Jugendherberge Burg Schwaneck in Pullach durch. Die Fahrt mit diversen Aktivitäten, wie Rafting-Tour, Besuch der Allianz Arena, Deutsches Museum etc. wird allen Teilnehmern sicherlich in sehr guter Erinnerung bleiben.

17.07.2012 - Niedrigseilgarten

Am 17.07.12 hat der SSV federführend im Rahmen der OGGS eine Niedrigseilgarten-Fereinenaktion durchgeführt. Trotz durchwachsenem Wetter war die Aktion eine voller Erfolg.

01.-05.08.2012 – Stadtpokal für Seniorenfußballer in Pr. Ströhen

Nach der Ausrichtung des Jugend- und Altherrenstadtpokals im Juni, fand auch der Stadtpokal für Seniorenmannschaften in Pr. Ströhen statt und wurde vom SSV ausgerichtet. Hier konnte im Endspiel nach einem Sieg in der Vorrunde gegen Tonnenheide der SSV gegen den hohen Favoriten aus Varl gewinnen und den Stadtpokal nach Pr. Ströhen holen.

03.08.2012 - Blau-Weiße-Nacht mit Elfmeterschießen

Zum fünften Mal wurde die Blau-Weiße Nacht als offene Veranstaltung in Verbindung mit einem Wettkampf im Elfmeterschießen durchgeführt. Die Veranstaltung war gut besucht und soll in dieser Form wiederholt werden.

09.09.2012 - Dorfpokalschießen des Schützenvereins

Die Mannschaft des SSV belegt einen Platz im oberen Drittel.

03.10.2012 – Jugendbetreuerausflug

Als Anerkennung und Dank an die Jugendbetreuer des SSV wurde von der Jugendabteilung ein Ausflug mit Minigolf und gemeinsamen Essen organisiert.

20.10.2012 – Kreispokalfinale B-Junioren

Am 20.10.12 trat die B-Junioren Mannschaft des SSV zum Finale um den Kreispokal in Alt-Espelkamp an. Nach dem sensationellen Einzug in dieses Finale konnte auch die Niederlage gegen den klassenhöheren Gegner Preußen Espelkamp die Freude der Pr. Ströher über die Teilnahme am Endspiel nicht trüben.

18.11.2012 - Volkstrauertag

Eine sehr kleine Abordnung des SSV nahm Gottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal teil.

02.12.2012 – Halbfinale Volleyball-Kreispokal Damen

Die 1. Damenmannschaft der Volleyballer konnte das Halbfinale um den Kreispokal erreichen. Nach einer Niederlage gegen Eintracht Minden II verpassten die Damen aber leider den Einzug in das Finale am selben Tag.

15.12.2012 – Gürtelprüfung Karate

1 Teilnehmer erreichte den 7. Kyu, 2 Teilnehmer den 6. Kyu, 1 Teilnehmer den 5. Kyu und 3 Teilnehmer den 4. Kyu.



Sonstige Punkte die sich nicht genau terminieren lassen:


Über den sportlichen Stand, Erfolge oder auch Misserfolge werden die einzelnen Übungsleiter im weiteren Verlauf der Versammlung berichten.

Pr. Ströhen im Januar 2013



Kassenbericht
Den Kassenbericht trägt Jörn Böhne vor. Die einzelnen Einnahmen und Ausgaben werden von Jörn erläutert.


Außerdem berichtet Jörn Böhne über die separate Kasse für das Flutlichtprojekt.


Die Kasse wurde von Bernd Buchholz, Aribert Matthies und Hans Junchen geprüft. Es gab keine Beanstandungen und auf Antrag von Hans Junchen wird dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Projekt Flutlichtanlage
Das Thema Flutlichtanlage konnte in kurzen Worten abgehandelt werden. Es wurden in 2012 weitere Optimierungsarbeiten durchgeführt werden, so dass nun insbesondere die Ausleuchtung des Sportplatzes wesentlich verbessert wurde. Den finanziellen Stand legte der Schatzmeister bereits in seinem Kassenbericht dar.

Vorstandsteilwahlen
Als Wahlleiter fungiert der Vorsitzende Rolf Klasing, der in diesem Jahr nicht zur Wahl stand.

Zur Wahl stehen:

die 2. Vorsitzende, Birgit Hadeler, sie wurde einstimmig wiedergewählt,
der 2. Schatzmeister, Dieter Göbel, er wurde mit einer Enthaltung wiedergewählt,
der 1. Geschäftsführer, Ralf Böhne, er wurde einstimmig wiedergewählt.

Als neuer Kassenprüfer wird Wilhelm Helmerking als Nachfolger für Bernd Buchholz gewählt.

Eine turnusgemäße Bestätigung der Obleute (von den Abteilungen gewählt), stand in diesem Jahr nicht an, aber auf Grund von Änderungen in den Sparten wurden folgende Positionen neu besetzt und von der Versammlung bestätigt:

2. Fußballobmann    Sascha Borcherding
3. Fußballobmann    David Meyer
Altherrenobmann    Wilhelm Schlottmann

Ein besonderer Dank gilt dem ausscheidenden Fußball-Altherrenobmann Marco Holste für seine langjährige Tätigkeit. Für seine hervorragende Arbeit wird Marco mit einem Präsent bedacht.

Ehrungen
Burkhard Cording übergibt die in 2012 erworbenen Sportabzeichen an die erfolgreichen Sportler.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im SSV geht die Goldene Ehrennadel an die Anwesenden: Rüdiger Biebusch, Christa Felderhoff, Irmgard Helmerking, Ingrid Horn, Reinhold Lampe, Reinhard Langhorst, Aribert Matthies, Christa Moormann, Horst Reimers, Rainer Schiereck, Uwe Schlottmann, Ulrich Schmitz, Erika Spreen, und Ulrich Wolter.
Nicht anwesende „40-jährige“ sind: Werner Bruns, Marie Buchholz, Heinrich Eikenhorst, Dietmar Hartlage, Hildegard Hartlage, Karl-August Hartlage, Klaus Kemner, Liesel Knefel, Manfred Kummer, Uwe Langhorst, Heinz Meyer, Friedhelm Reimers, Gundula Rewald, Horst Rosenbohm, Eckhard Schierenbeck, Marianne Spreen und Günther Stefener..

Für 25-jährige Mitgliedschaft im SSV geht die Silberne Ehrennadel an die Anwesenden: Petra Drunagel, Reinhard Meyrose und Monika Papenfuß.
Nicht anwesende „25-jährige“ sind: Nadja Buschendorf, Daniel Cording, Denise Drunagel, Giesela Gardemann, Romy Hackmann, Sarah Hackmann, Karen Klampermeyer, Carolin Kolkhorst, Annika Langhorst, Gerhard Langhorst, Sina Langhorst, Bettina Meerhoff, Inga Papenfuß, Marianne Sporleder, Robin Sporleder, Wilfried Sporleder, Marlies Spreen, Karl-Heinz Strathmann, Andrea Strümpler, Bernd Strümpler, Marion Strümpler, Heike Supe, Kirsten Windhorst und Marco Windhorst.

Es folgen die Berichte der Übungsleiter der einzelnen Sparten.
In allen Sparten erfreut man sich einer guten Beteiligung.


Termine für 2013

12.01.2013 Weihnachtsbaumsammelaktion der A-Jugend
02.-03.02.2013 Stadtpokal Jugend Halle – Ausrichter SSV
01.03.2013 Preisdoppelkopf/-knobeln
23.03.2013 Teilnahme Aktion Saubere Landschaft
03.-05.04.2013 Werder Fußball-Camp des SSV
14.06.2013 Teilnahme Schützenfest
Juni/Juli 2013 Zeltlager auf dem Sportplatz
24. – 30.06.2013 Sportfest
30.06.2013 Familientag und Dorfpokal
31.07- 04.08.2013 Sportfest
02.08.2013 Blau-Weiße Nacht mit Elfmeterschießen
08.09.2013 Teilnahme am Dorfpokalschießen Schützenverein
28.-29.09.2013 Teilnahme am Marktpokal Pr. Ströher Markt und Marktstand SSV
17.11.2013 Teilnahme Gedenkfeier Volkstrauertag
29.11.2013 Fackelumzug SSV Jugend/Weihnachtsfeier

Noch nicht terminiert:    Freizeiten

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen folgen, wird die Versammlung von Rolf geschlossen.

Pr. Ströhen, den 12.01.2013
Ralf Böhne







 

Spiel- und Sportverein Preußisch Ströhen e.V.

Zufallsbild
Zufallsbild
Zufallsbild