Jahreshauptversammlung am 13.01.2017 im Gasthaus Buschendorf um 19:30 Uhr

64 Teilnehmer

Der Erste Vorsitzende, Rolf Klasing eröffnet die Versammlung und heißt alle Teilnehmer herzlich willkommen. Ein besonderer Gruß gilt dem Ehrenvorsitzenden Herbert Felderhoff und den Ratsmitgliedern Torsten Kuhlmann und Christian Kammeier und allen Mitgliedern, die aus gesundheitlichen Gründen verhindert sind.
Rolf wünscht allen ein frohes neues Jahr und den Sportlern den gewünschten Erfolg.
Er geht auf die weiterhin positive Mitgliederentwicklung (per 31.12. 917 Mitglieder) mit über 25 % Jugendliche unter 18 Jahren ein. Die Mitgliederzahl lässt sich nur halten, indem der SSV mit seinem Angebot breit aufgestellt ist und die Abteilungen, Obleute und engagierten Übungsleiter die Attraktivität des Vereins, gerade auch im F+B-Bereich mit immer neuen Angeboten für alle Altersklassen steigern. Um die über 3.000 Übungsstunden und vielfältigen außersportlichen Aktivitäten pro Jahr leisten zu können, ist die ehrenamtliche Mitarbeit Vieler erforderlich und der Vorsitzende ermutigt die Versammlung zur Mitarbeit.
Die vielfältigen Aktivitäten und sportlichen Ereignisse werden im Geschäftsbericht näher erläutert und sind auch wieder in einer Broschüre zu den Vereinsaktivitäten in 2016 detailliert dargestellt worden. Auszugsweise berichtet Rolf über diverse Facetten des Vereinslebens in 2016 und hebt neben einigen sportlichen Ereignissen auch die außersportlichen Aktivitäten der Helfer hervor, die mit 350 Arbeit- und 55 Maschinenstunden beispielsweise die Pflasterarbeiten an der Umkleide und die Renovierung des Jugendraumes durchgeführt haben.
Der SSV möchte sich aber nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern sich weiterentwickeln und noch besser werden. Dazu möchte der Vorstand anhand eines ausgelegten kurzen Fragebogens Meinungen, Wünsche, Anregungen etc. von der Versammlung einholen und wird diese Aktion auch über weitere Kanäle fortführen.
Der Vorsitzende weist in seinen Worten insbesondere auf die Rolle des Ehrenamtes hin und bittet die Mitglieder sich, in welcher Form auch immer, mit einzubringen.
 
Im Folgenden weist Rolf auf die gute Kooperation mit der Grundschule hin, die uns bei der Nutzung der Gymnastikhalle (Feierraum der Schule) gut unterstützt. Für die gute Zusammenarbeit mit der Grundschule ist maßgeblich das Engagement von Birgit Hadeler verantwortlich, der er an dieser Stelle dafür dankt.
In 2016 konnten leider keine neuen Übungsleiter oder Schiedsrichter ausgebildet werden. Der SSV würde sich sehr freuen, wenn sich aber in 2017 Mitglieder bereit erklären, die verschiedenen Qualifizierungsmöglichkeiten zur Ausbildung zu nutzen und somit die Qualität der sportlichen Angebote verbessern bzw. das Schiedsrichterkontingent zu erweitern.
Die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben ist nur möglich durch die Vielzahl an helfenden Händen und natürlich auch diverser Zuwendungen finanzieller Mittel. Insbesondere erwähnt er die verschiedenen Sponsoren von Trikots, Jacken und anderer Outfits. Besonders dankt er dem Förderverein des SSV, der den SSV tatkräftig mit finanziellen Mitteln und auch durch diverse Arbeitseinsätze unterstützt.
Er bedankt sich für die gute Arbeit der Übungsleiter, Betreuer, Helfer und auch des Vorstandes in 2016.
Gedenken der verstorbenen Mitglieder
Zum Gedenken an unsere verstorbenen Sportkameraden und Mitglieder Holger Thielemann, Ulrike Schlottmann, Helmut Detering und Hannelore Buschendorf erheben sich die Teilnehmer von ihren Plätzen.


Geschäftsbericht von Ralf Böhne

Geschäftsbericht des SSV Pr. Ströhen e.V. für das Geschäftsjahr 2016

Mit Stand vom 31.12.2016 gehörten dem SSV Pr. Ströhen e.V. 917 Mitglieder (505m/412w) an. Hiervon sind 219 (116m/103w) Jugendliche bis 18 Jahre. Die Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 7 erhöht (39 Neuaufnahmen, 28 Kündigungen, 4 Todesfälle).

Die Aktiven im SSV nehmen in folgenden Mannschaften und Gruppen am Sportbetrieb teil:

        Volleyball:  

                2 Damenmannschaften
                1 weibliche E-Jugend (U13)
                1 weibliche D-Jugend (U 14)
                1 weibliche C-Jugend (U16)
                1 weibliche A-Jugend (U20)
                1 Hobby-/Trainingsgruppe

        Karate:

                1 Jugend/Erwachsenengruppe Fortgeschrittene
                1 Anfänger-/Jugendgruppe

        Fußball:  

                3 Seniorenmannschaften
                5 AH-Mannschaften
                7 Jugendmannschaften    (A, B, C, D, E, F, Mini-Kicker), davon spielen die A-Junioren bis D-Junioren in einer Jugend-Spielgemeinschaft mit 
                                                     dem FC Oppenwehe und TuS Oppendorf.

        F + B:        

                1 Gruppe Eltern/Kind            2-4 Jahre
                1 Gruppe Spiel, Spaß, Bewegung    4-6 Jahre
                    in Kooperation mit dem Kindergarten
                1 Gruppe Spiel, Spaß, Bewegung    6-8 Jahre
                1 Gruppe Spiel, Spaß, Bewegung    6-10 Jahre
                   in Kooperation mit dem Offenen Ganztag
                1 Gruppe Fitness für Frauen und Männer ab 40
                1 Gruppe Lauftreff
                1 Gruppe Seniorensport
                1 Gruppe Walking
                Kurse Fit-Mix/Zumba
                4 Kurse Yoga
                Sonstige Kurse Cardio-Intervall, Rücken-Fit etc.
                1 Gruppe Handball            Männer ab 30
                1 Radfahrgruppe
                1 Schwimmguppe
 
Zurzeit kümmern sich über 50 Übungsleiter und Betreuer um die Gruppen und den Spielbetrieb. Hinzukommen noch die Schiedsrichter der einzelnen Wettkampfgruppen, ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich wäre.

Aktuelle Informationen und Berichte zum Vereinsgeschehen werden auch weiterhin auf unserer Homepage veröffentlicht.

Nach den statistischen Daten nun zum eigentlichen Geschäftsjahr 2016.

08.01.2016- Jahreshauptversammlung

Auf die Rückschau auf die Jahreshauptversammlung 2016 wird wie in den vergangenen Jahren an dieser Stelle verzichtet. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung liegt aus und kann auch auf unserer Internetseite eingesehen werden. Außerdem ist der Pressebericht der JHV 2016 in dem auch in diesem Jahr ausliegenden Berichtsheft mit aufgeführt.

09.01.2016 - Weihnachtsbaumaktion

Eine Truppe des SSV sammelte wieder die Weihnachtsbäume ein.

23.01.2016 – Fitness-Tag des SSV

Der SSV führte am 23.01.2016 seinen 1. Fitness-Tag in der Turnhalle in Pr. Ströhen durch, auf dem sich die Breitensportabteilung mit ihren vielfältigen Sportangeboten vorstellte.

22.01.2016 – Der SSV geht aufs Glatteis

Am Freitag, den 22.01.2016 hatte der SSV seine jüngeren Vereinsmitglieder zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle in Osnabrück eingeladen. 46 Kinder nahmen an der durch die Volksbank unterstützten Veranstaltung teil.

12.02.2016 – Sportlerehrung Stadt Rahden

Für den Aufstieg in die Bezirksliga in 2015 wurde die 1. Damenmannschaft des SSV geehrt. Die 2. Damenmannschaft stieg 2015 in die Bezirksklasse auf und wurde dafür ebenfalls auf der Sportlerehrung für diese Leistung geehrt. Für das Junge Ehrenamt wurden die SSVler Cora Dyszbalis und Lukas Klasing ausgezeichnet. Weitere erfolgreiche Sportler und Mannschaften konnten wir für 2015 nicht melden.

02.04.2016 - Aktion Saubere Landschaft

Der SSV nahm wieder mit einer Truppe und einem Fahrzeug an der Aktion teil.

26.05.2016 – Juniorenstadtpokal G- bis D-Junioren in Pr. Ströhen

Am 26.05.16, fanden auf dem Sportplatz in Pr. Ströhen die Stadtpokalspiele 2016 von den G- bis D-Junioren statt. Die hervorragend organisierten Turniere unter der Regie von Maik Israel brachten leider keinen Stadtpokalsieg des SSV, aber mit 3 zweiten Plätzen bei den Minis, F- und E-Junioren, sowie dem dritten Platz bei den D-Junioren war das Abschneiden der SSV-Kicker durchaus sehr ordentlich.


27. – 29.05.2016 – SSV Pr. Ströhen auf Familienfreizeit am Steinhuder Meer mit Ernährungskursen

Mit Unterstützung der BASF-Aktion „Connected to care“ war es uns möglich in diesem Jahr eine Freizeit für unsere jüngsten Mitglieder und ihren Familien zusammen mit einem Ernährungs-Workshop anzubieten. Die Freizeit führte in die Jugendherberge Mardorf am Steinhuder Meer. Für die 22 teilnehmenden Familien mit ca. 80 Teilnehmern wurde ein interessantes Wochenende mit vielfältigen Aktionen organisiert, bei dem Gesunde Ernährung für Familien im Mittelpunkt stand. Die Veranstaltung wurde bereits im Vorfeld durch einige Kochevents in Pr. Ströhen vorbereitet. Ohne die engagierten Organisatoren dieser Veranstaltung wäre der große Erfolg der Freizeit nicht machbar gewesen.

10.06.2016 – Kleinfeldturniere für Alte Herren

Am Freitag, den 10.06. traten die Alten Herren zu zwei Kleinfeldturnieren für Ü32 und Ü45er-Mannschaften an. Mit je vier Teilnehmern, bei Spielen Jeder gegen Jeden konnten zwei interessante Turniere organisiert werden.-

11.06.2016 – Internes Vereinsturnier des SSV

Am Samstag, den 11.06. fand auf dem Sportplatz ein internes Vereinsturnier für alle Mitglieder des SSV statt. Unter dem Motto „Die perfekte Minute“ wurden auf 10 Stationen verschiedene Spiele bewältigt, einige leicht aber auch einige die viel Puste benötigten.
Die lustigen Spiele kamen bei den Spielern sehr gut an. Die Teams wurden per Zufallsprinzip gebildet, auch die kleinen Vereinsmitglieder konnten mit Unterstützung eines Elternteils an den Spielen teilnehmen. Die ersten 3 Plätze bekamen jeweils Gutscheine.
Das Wetter spielte uns auch super in die Karten, so dass viele Familien und Kinder den Weg zum Sportplatz fanden. Durch Wasserspielzeug und eine Hüpfburg, hatten auch die kleinsten, großen Spaß.

17 - 19.06.2016 - Schützenfest

Eine große Abordnung des SSV nahm am Schützenfest des Schützenvereins teil.

26. – 30.07.2016 – Stadtpokal der Senioren

Nach den jeweiligen Vorrundenbegegnungen am  26. und 27.07. fanden am Samstag, den 30.07.auf dem Sportplatz die Finalspiele um den Fußball-Stadtpokal der Senioren 2016 statt. Hier standen sich die Mannschaften unseres SSV und von TuSpo Rahden gegenüber. In einem hart umkämpften Spiel konnte letztlich TuSpo Rahden als glücklicher Sieger den Stadtpokal gewinnen. Dritter wurde nach Elfmeterschießen das Team von Eintracht Tonnenheide gegen Union Varl.

30.06.2016 – Sportfest der Grundschule Pr. Ströhen und des SSV

Der SSV und die Grundschule Pr. Ströhen hatten in den Sommerferien ein Sportfest für die Grundschulkinder veranstaltet. Zwischen 8.30 und 12 Uhr zeigten die Jungen und Mädchen in Anlehnung an das Sportabzeichen ihr Können in zahlreichen Disziplinen.
Bei Sonnenschein hatten alle Beteiligten viel Spaß beim Seilspringen, Standweitsprung, Hochsprung, Schlagball, Weitsprung, Sprint und 800-Meter-Lauf. Ein gesundes Frühstück stärkte die Sportler und eine Urkunde bestätigte die guten Leistungen der jungen Teilnehmer.

August 2016 – Ferienaktivitäten des SSV

Als erste Veranstaltung fand am 03.08. eine Kanutour von Lembruch nach Diepholz statt.

Am 05.08 wurde eine Fahrradtour zum Tierpark  nach Hannover Ströhen durchgeführt.
Die dritte Veranstaltung wurde der Besuch der " Wissenswerkstatt"  in Diepholz am 10.08.
Bei der letzten Veranstaltung, am 12.08, konnte handwerkliches Geschick bewiesen werden. Neben Taschen nähen und Nagelbilder erstellen, wurde auch selber Eis hergestellt..

19.08.2016 - Blau-Weiße-Nacht mit Elfmeterschießen

Das traditionelle Elf-Meter-Schießen des SSV Pr. Ströhen am 19.08 lockte etwas weniger Teilnehmer und wesentlich weniger Zuschauer als in den Vorjahren am Freitagabend auf das Sportgelände in Pr. Ströhen.
Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch.
Elf Teams gingen in der offenen Klasse an den Start, dazu vier in der Damenklasse, in der auch Kids mitkickten. Somit hatte sich erneut ein bunter Mannschaftsmix versammelt, denn Firmen, Fan-, Karten- oder sonstige Clubs, Ortsteile, Straßenzüge und Vereine waren beim Wettbewerb willkommen und aufgefordert, ihre Treffsicherheit in geselligem Rahmen unter Beweis zu stellen.
In der offenen Klasse setzten sich die „X-Hamster“ gegen den „HSV-Fanclub Mühlenkreis“ im Finale durch. In der Damen- und Kinderklasse hatten am Ende die „Volleybären“ vor den Kids der „Netztreffer“ die Nase vorn.


23. – 25.08.2016 – Stadtpokal der A- bis C-Junioren

Vom 23. – 25.08. wurden auf dem Sportplatz die Stadtpokalspiele für A- bis C-Junioren ausgetragen. Hier konnte etwas überraschend die A-Juniorenmannschaft des SSV den Pokal nach Pr. Ströhen holen.

10.09.2016 - Dorfpokalschießen des Schützenvereins

Die Mannschaft des SSV belegt einen Platz im Mittelfeld.

17.09.2016 – Ehrenamtstag des Fußballkreises

Der Fußballkreis Lübbecke veranstaltete am 17.09.2016 zum ersten Mal einen Ehrenamtstag, um besonders verdiente Ehrenamtliche der Vereine des Fußballkreises zu ehren. Für den SSV Pr. Ströhen ging die Ehrung an Martina Borcherding, die sich seit Jahren besonders im Freizeit- und Breitensport für den SSV engagiert. Unsere 2. Vorsitzende Birgit Hadeler hielt dabei die Laudatio für Martina.

08.10.2016 – Stadtpokal der Alten Herren in der Halle


Am Samstag, den 08.10.16 wurde in der Stadtsporthalle in Rahden der Stadtpokal der Alten Herren ausgetragen. Nachdem die Spiele im Sommer auf dem Feld mangels Interesse der teilnehmenden Vereine abgesagt wurde, hat der Stadtsportverband entschieden, noch einen Austragungsversuch ín der Halle zu unternehmen. Da der SSV in diesem Jahr Ausrichter der Stadtpokalspiele war, wurde durch unsere Altherrenabteilung nach dem Versuch im Sommer ein erneutes Turnier organisiert.
Bei der Ü32 traten 3 Vereine an. Hier konnte die Mannschaft des SSV den Sieg vor Rahden und Varl einfahren und den Stadpokal mit nach Hause nehmen. Bei den Ü45er hatten 5 Mannschaften gemeldet. Für den SSV trat unsere Ü50er-Mannschaft an und konnte hinter der ersten Mannschaft aus Rahden einen guten zweiten Platz erzielen. Neben Stadtpokalsieger Rahden nahmen die Mannschaften aus Tonnenheide und Varl, sowie eine zweite Mannschaft aus Rahden teil.

03. Oktober 2016 – Danke-Schön-Radtour für Betreuer und Ehrenamtliche

Am 03.10. wurde als Dank für die in 2016 erbrachte ehrenamtliche Arbeit der Betreuer und Ehrenamtlichen des SSV eine Fahrradtour nach Vehlage zum Bauerngolfen organisiert.

Oktober 2016 – Neupflasterung der Fläche vor den Umkleiden und Befestigung des Zuwegung zu Hütte

Im Oktober hat unser Platzteam mit Unterstützung weitere fleißiger Helfer die Fläche vor den Umkleiden am Sportplatz neu gepflastert und optisch wesentlich verbessert. Im Zuge dieser Arbeiten wurde auch die Zuwegung zur Hütte mit Schotter befestigt.

November 2016 - Karateschnupperkurs

Im November hat die Karatesparte erneut einen Schnupperkurs angeboten.

13.11.2016 - Volkstrauertag

Eine sehr kleine Abordnung des SSV nahm am Gottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal teil.

25.11.2016 – Fackelumzug und Weihnachtsfeier

am Freitag, den 25.11.16, fand der Fackelumzug der Jugendabteilung des SSV Pr. Ströhen statt. Zum mittlerweile neunten Mal seit 2007 (nur einmal musste der Umzug witterungsbedingt abgesagt werden) ist der Fackelumzug für unsere jungen Sportler ein schöner Abschluss des Jahres. Bei schönstem Wetter füllte sich die weihnachtlich geschmückte Blockhütte am Sportplatz. Nachdem die uns unterstützende Feuerwehr eingetroffen war, wurden die Fackeln, unter Aufsicht der Feuerwehr, angezündet. Über 90 Kinder und ihre Eltern zogen mit den Fackeln durch den Ort. Für die Kinder wieder mal ein tolles Erlebnis mit den Fackeln in den Händen durch die Dunkelheit zu wandern.
Wie die immer größer werdende Teilnehmerzahl zeigt, ist dieses Highlight des SSV am Jahresende nicht mehr aus dem SSV-Terminkalender wegzudenken. Ein großer Dank gilt unserer Feuerwehr. - Würden Sie uns nicht begleiteten, könnte der Fackelumzug nicht stattfinden.


Sonstige Punkte die sich nicht genau terminieren lassen:

Über den sportlichen Stand, Erfolge oder auch Misserfolge werden die Spartenobleute im weiteren Verlauf der Versammlung noch berichten.

Pr. Ströhen im Januar 2017

Kassenbericht
Den Kassenbericht trägt Jörn Böhne vor. Die einzelnen Einnahmen und Ausgaben werden von Jörn erläutert.
Die Kasse wurde von Carsten Borcherding, Jürgen Spreen-Ledebur und Matthias Windhorst geprüft. Es gab keine Beanstandungen und auf Antrag von Carsten Borcherding wird dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Vorstandsteilwahlen
Als Wahlleiter fungiert der Vorsitzende Rolf Klasing, der in diesem Jahr nicht zur Wahl stand.
Zur Wahl stehen:
die 2. Vorsitzende, Birgit Hadeler, sie wurde einstimmig wiedergewählt,
der 1. Geschäftsführer, Ralf Böhne, er wurde einstimmig wiedergewählt.
Als neuer Kassenprüfer wird Christian Kammeier als Nachfolger für Carsten Borcherding gewählt.
Eine turnusgemäße Bestätigung der Obleute (von den Abteilungen gewählt), stand in diesem Jahr nicht an, aber auf Grund von Änderungen in den Sparten wurden folgende Positionen neu besetzt und von der Versammlung bestätigt:
1.    Fußballobmann    Jannik Eikenhorst
2.    Volleyballobfrau    Merle Pahl

Ermächtigung zur Finanzierung von Umbau und Sanierungarbeiten an vereinseigenen Anlagen und Einrichtungen
Der SSV plant in 2017 verschiedene Anlagen und Einrichtungen zu sanieren bzw. umzubauen. Da diese Maßnahmen voraussichtlich nicht vollständig aus vorhandenen Mitteln und mit Eigenleistung zu bewerkstelligen sind, möchte der Verein von der Versammlung ein Votum einholen, dass ihn berechtigt, für die Durchführung der bisher nicht detailliert geplanten Maßnahmen, gegebenenfalls eine Finanzierung z.B. über Darlehen vorzunehmen. Die Ermächtigung gilt dabei nur für eine maximale Summe, die sich im Bereich der Finanzierung der Flutlichtanlage bewegt.
Nach kurzer Diskussion ermächtigte die Versammlung den Vorstand einstimmig zu einer möglichen Finanzierung.

Ehrungen
Burkhard Cording übergibt die in 2016 erworbenen Sportabzeichen an die erfolgreichen Sportler.


Für 40-jährige Mitgliedschaft im SSV geht die Goldene Ehrennadel an die Anwesenden: Susanne Schlottmann, Carsten Person und Christian Hoffmann.
Nicht anwesende „40-jährige“ sind: Katy Hantel, Marlies Hoffmann, Detlef Fangmann, Christian Aukamp, Silvia Clauß, Magdalene Schlottmann, Andreas Borcherding und Thomas Bergmann.


Für 25-jährige Mitgliedschaft im SSV geht die Silberne Ehrennadel an die Anwesende Anja Seeker.
Nicht anwesende „25-jährige“ Elke Nottbeck, Gianna Nottbeck, Nicole Lehmann, Anke Schlottmann, Björn Schlottmann, Friederike Bollhorst, Markus Hage, Eva Hadeler, Ulrich Bremförder, Markus Grote, Sandra Heuer und Meike Meyrose.


Besondere Ehrungen erfolgten in diesem Jahr für besonders engagierte langjährige Ehrenamtliche aus den Bereichen Volleyball und Schiedsrichterwesen. Tanja Rose erhielt für ihre langjährige Arbeit als Trainer, 3. Jugendobfrau und sonstige Mitarbeit im Verein im Bereich Volleyball ein Präsent. Ebenfalls mit einem Präsent bedacht wird Thomas Lauff, der leider nicht anwesend sein konnte. Thomas ist seit Jahren eine Stütze im Bereich der Fußball-Schiedrichter und vertritt die „schwarze Zunft“ als Obmann im Verein. Rolf Klasing ging in seiner Laudatio jeweils auf die langjährigen Leistungen der Geehrten für den SSV ein.

Es folgen die Berichte der Obleute der einzelnen Sparten. Erneut wurden ausführliche Berichte der einzelnen Mannschaften und Gruppen in Form eines kleinen Heftes an die Anwesenden verteilt.

Broschüre "Das war der SSV in 2016"

In allen Sparten erfreut man sich einer guten Beteiligung.

Termine 2017
07.01.2017    Breitensporttag an der Turnhalle

07.01.2017    Weihnachtsbaumsammelaktion

13.01.2017    Jahreshauptversammlung

10.02.2017    Sportlerehrung der Stadt Rahden

25.03.2017    Aktion Saubere Landschaft

24.06.2017    Thekenturnier

25.06.2017    Familientag des SSV „Die perfekte Minute“

24.08.2017    Freundschaftsspiele A- und B-Junioren

25.08.2017     Blau-Weiße Nacht mit Elfmeterschießen

26.08.2017    C- und D-Junioren-Turniere

27.08.2017    E- und G-Junioren-Turniere

10.09.2017    Teilnahme Dorfpokal Schützenverein

19.11.2017    Teilnahme am Volkstrauertag

01.12.2017    Fackelumzug/Weihnachtsfeier


Nachdem keine weiteren Wortmeldungen folgen, wird die Versammlung von Rolf geschlossen.

Pr. Ströhen, den 14.01.2017
Ralf Böhne